Zurück zur Homepage

Unser kleines Forum - Tschechoslowakischer Wolfshund

Forums-Ausgangsseite

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
Christel Mückter(R)

Homepage E-Mail

Hückelhoven,
03.10.2005, 18:33
 

Wir haben eine neue Mitbewohnerin (Allgemeines über Wolfshunde)

Thread gesperrt

Hallo an alle,

nachdem wir unsere weiße Schäferhündin wegen einer Krebserkrankung einschläfern lassen mussten, haben wir uns entschieden, einen zweiten Hund für unseren Bodo anzuschaffen.

Seit nun 3 Wochen macht eine 12 Wochen alte TWH-Hündin unser Haus unsicher und unseren Bodo auch :-D

Sie heißt "Quara vom Böhmerwald" und hat die Nachhausefahrt von über 5 Stunden (wir sind in mehrere Staus geraten) erstaunlich gut und ohne sich übergeben zu müssen überstanden.

Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit entwickelt sich unsere Quara zu einer kleinen sehr dynamischen Gewitterziege :-D :-D .

Vor Bodo hat sie so gut wie gar keinen Respekt. Sie tobt mit ihm herum, zwickt ihn in seine Beine und knurrt ihn manchmal sogar an, wenn sie was nicht abgeben möchte. Wenn Bodo sie dann in ihre Schranken weist, weicht sie in den höchsten Tönen quiekend und auf den Rücken legend zurück, um sich dann sofort im nächsten Augenblick wieder auf ihn zu stürzen.

Sie scheint sich zu einer dominanten Hündin zu entwickeln, und ich befürchte, wir werden noch viele Machtkämpfe auszutragen haben.

Nun aber ein Foto von unserer kleinen süßen Maus

[image]

Liebe Grüße
Christel

---
Optimismus ist das Ende alles Negativen! (meine Erfahrung)

Sabine Fechner

Homepage E-Mail

Märkische Heide,
12.10.2005, 07:37

@ Christel Mückter

Wir haben eine neue Mitbewohnerin

 

» Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit entwickelt sich unsere Quara zu einer
» kleinen sehr dynamischen Gewitterziege :-D :-D .
»
» Vor Bodo hat sie so gut wie gar keinen Respekt. Sie tobt mit ihm herum,
» zwickt ihn in seine Beine und knurrt ihn manchmal sogar an, wenn sie was
» nicht abgeben möchte. Wenn Bodo sie dann in ihre Schranken weist, weicht
» sie in den höchsten Tönen quiekend und auf den Rücken legend zurück, um
» sich dann sofort im nächsten Augenblick wieder auf ihn zu stürzen.
»
» Sie scheint sich zu einer dominanten Hündin zu entwickeln, und ich
» befürchte, wir werden noch viele Machtkämpfe auszutragen haben.

Hallo Christel!
Sie ist doch erst 12 Wochen, da kann man noch nicht sagen, dass sie dominant ist. Außerdem gehören zum dominant sein immer zwei! Einer der dominiert und einer der sich dominieren lässt. Für mich klingt das noch nicht dominant, da sie zumindest die Hundesprache, des auf den Rücken legens, versteht. Bodo wird sich noch unter Nichtbeachtung von Quara viel gefallen lassen. Sie testet halt ihre Grenzen aus. Bestärke Bodo immer in seinem Dasein als Ältester. Lg Sabine

Else(R)

Homepage

Weiterstadt, Germany,
12.10.2005, 22:43

@ Christel Mückter

Wir haben eine neue Mitbewohnerin

 

» Hallo an alle,
»
» nachdem wir unsere weiße Schäferhündin wegen einer Krebserkrankung
» einschläfern lassen mussten, haben wir uns entschieden, einen zweiten Hund
» für unseren Bodo anzuschaffen.
Hallo Christel,
Jenny ist jetzt bestimmt genauso gut aufgehoben wie unsere Brenka. Sie müssen Beide nicht mehr leiden.:-(
Eure Kleine wird Euch ganz sicher ein wenig über den Verlust hinweghelfen.
» Seit nun 3 Wochen macht eine 12 Wochen alte TWH-Hündin unser Haus unsicher
» und unseren Bodo auch :-D
Da hat Bodo jetzt eine neue Aufgabe: Babysitting, Paparolle, Erzieher, Spielgefährte, Aufpasser..........
» Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit entwickelt sich unsere Quara zu einer
» kleinen sehr dynamischen Gewitterziege :-D :-D .
Da müsst ihr durch.:-P
» Vor Bodo hat sie so gut wie gar keinen Respekt. Sie tobt mit ihm herum,
» zwickt ihn in seine Beine und knurrt ihn manchmal sogar an, wenn sie was
» nicht abgeben möchte. Wenn Bodo sie dann in ihre Schranken weist, weicht
» sie in den höchsten Tönen quiekend und auf den Rücken legend zurück, um
» sich dann sofort im nächsten Augenblick wieder auf ihn zu stürzen.
Bodo weiss schon was er tut. Er wird sie mit Sicherheit noch erziehen.
» Sie scheint sich zu einer dominanten Hündin zu entwickeln, und ich
» befürchte, wir werden noch viele Machtkämpfe auszutragen haben.
Momentan hat sie gegenüber Bodo noch Narrenfreiheit.:joker: Später lässt er sich nicht mehr alles gefallen, er ist der Chef!:cool: Wenn sie geschlechtsreif wird, kann es mit Hündinnen schon zu ernsten Streitigkeiten kommen, muss aber nicht. Wir haben mit unseren Weibern schon einige Stutenbissigkeiten erlebt.:angry: Rüde/Hündin ist ok.:-D
» Nun aber ein Foto von unserer kleinen süßen Maus
Eine Schöne habt ihr Euch ausgesucht.:-)
Geniesst die Zeit, solange sie noch so klein ist, ruck zuck sind sie gross.:-P
Viel Spass noch.:-D

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
502 Postings in 112 Threads, 65 registrierte User
Unser kleines Forum - Tschechoslowakischer Wolfshund
RSS Feed
powered by my little forum