Zurück zur Homepage

Unser kleines Forum - Tschechoslowakischer Wolfshund

Forums-Ausgangsseite

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
werner(R)

08.02.2006, 16:55
 

Stubenreinheit (Haltung, Erziehung und Ausbildung)

Thread gesperrt

Hallo an alle!

Wir haben set ca 2 Wochen einen TWH Rüden, der nun 8 Wochen alt ist.
Wir versuchen seitdem er bei uns ist ihn Stubenrein zu bekommen, doch unsere Erziehungsmethode dürfte die Falsche sein, denn es wird immer schlechter. Meine Freundin und ich, wir sind beide mit Hunden aufgewachsen - da hat es immer funktioniert, doch beim TWH sind wir schön langsam ratlos!
Wir machen das so: Nach dem Fressen, nach dem Spielen und wenn er aufwacht gehen wir mit ihm raus. In der Nacht gehen wir mit ihm alle 2 Stunden vor die Tür. Wenn er im Haus sein Lacker macht beuteln wir ihm im Genick (wie es die Hundemutter macht) und schimpfen ihn. Dann ist er beleidigt - wir auch - und er verzieht sich unters Bett. Wenn er dann wieder kommt sind wir wieder gut mit ihm.
Nun ist es aber so, dass wir mit ihm eine halbe Stunde und länger draußen sind und er kein Lackerl macht, und sobald wir wieder reinkommen macht er eines. Dabei schaut er uns mit einem Blick an, der uns sagt, dass er genau weiß dass er das nicht darf.
Mit dem Stuhlgang funktioniert es komischerweise, bis auf die „Protesthäufchen“.

Wir sind ziemlich ratlos! Wenn mir irgendjemand sagen kann was wir besser machen könnten wäre ich sehr dankbar!
Grüße
Werner

Thomas Uttner(R)

Heigenbrücken,
08.02.2006, 17:43

@ werner

Stubenreinheit

 

Hallo Werner,

zu deiner Methode habe ich noch eine Fage. Lob ihr ihn ausgiebig und total überschwinglich wenn er draußen sein Geschäft erledigt? Ich würde ihn erst mal nicht mehr schimpfen wenn er sein Geschäft drinnen macht, zumindest nicht wenn er danach so verschüchtert ist. Und auch das im Genick schütteln würde ich nicht mehr machen, denn das macht keine Hundemutter. Versucht es eher über positive Verstärkung, d.h. loben wenn er etwas richtig macht, und nicht schimpfen bei fehlern.

Und wenn ich richtig rechne, habt ihr ihn mit 6 Wochen bekommen. Das ist sehr früh. Er ist es gewöhnt daß seine Mutter die Hinterlassenschaften wegmacht, und ihn sauber hält. Diese Rolle habt ihr die letzten zwei Wochen übernommen.

Also nicht verzweifeln, und tagsüber oft mit ihm nach draußen gehen (nach dem spielen/fressen/trinken/schlafen etc.) Nachts würde ich eine Schlafkiste empfehlen. Ein Welpe macht nur in der allerhöchsten Not auf seinen Schlafplatz. Also hält er es bis du mit ihm nach draußen gehst.

Und wie gesagt, wenn er sein Geschäft draußen erledigt hat, wirklich ausgiebigst loben. Das kann ruhig peinlich aussehen für außenstehende, hauptsache der Welpe freut sich sein Geschäft im Freien erledigt zu haben.:-D

Der Erfolg stellt sich dann mit der Zeit von selbst ein. Ich kenne keinen Hund der noch nicht stubenrein geworden ist. ;-)

Viele Grüße
Thomas

werner(R)

08.02.2006, 17:56

@ Thomas Uttner

Stubenreinheit

 

Hallo Thomas!

Danke für deine Antwort!


» Hallo Werner,
»
» zu deiner Methode habe ich noch eine Fage. Lob ihr ihn ausgiebig und total
» überschwinglich wenn er draußen sein Geschäft erledigt?

Ja, wir loben ihn - überschwänglich ist ein Hilfsausdruck, ich komm mir schon ziemlich bescheuert vor, was sich die Leute denken, aber egal, die Leute sind nicht wichtig!
Ich werde mir deine Ratschläge zu Herzen nehmen, vielen Dank! Vielleicht ist es in seinem Alter wirklich noch etwas zuviel verlangt!
Mal sehen, wies in einer Woche ausschaut!

Grüße
Werner

Thomas Uttner(R)

Heigenbrücken,
08.02.2006, 18:24

@ werner

Stubenreinheit

 

Hallo Werner

ja mit 8 Wochen kannst du noch nicht erwarten, das der Kleine stubenrein ist. Auch in einer Woche ist es noch ein bisschen zu früh, aber wie gesagt, früher oder später ist er "sauber".;-)

Viel Spaß noch mit dem kleinen Racker.:-)

Viele Grüße
Thomas

daddi1967(R)

11.03.2006, 07:28

@ werner

Stubenreinheit

 

Hallo Werner,

also ich hab meinen Hund nie im Genick gepackt und geschüttelt!!!
Mit 8 Wochen ist der Kleine wahrscheinlich noch gar nicht soweit, dass er es schafft sich rechtzeitig zu melden.
Normalerweise werden die Kleinen doch erst in dem Alter von der Mutter getrennt und selbst dann dauert es noch mindestens 2-4 Wochen, bis man sagen kann .. nun ist er stubenrein.
Und auch dann nur, wenn du wirklich konsquent mit dem Kleinen draußen warst und ihn immer tüchtig gelobt hast, wenn er sein Geschäft am vorgesehenen Platz verrichtet hat.

Für den Rest empfehle ich -- wortlos wegmachen! Nicht loben, nicht sonderlich schimpfen, auch wenn du ärgerlich bist. Der Kleine merkt es auch so!

Einfach eine klare Linie reinbringen ... und dann wird das schon wirst sehen.

Bei Kindern ist das doch auch so, die einen sind mit 2 Jahren schon ohne Windeln, die anderen tragen mit 3 noch welche...

Lieben Gruß und viel Spaß mit dem Kleinen

Steffi

Chris

E-Mail

Bawü,
13.07.2011, 11:55

@ daddi1967

Stubenreinheit

 

» Hallo Werner,
»
» also ich hab meinen Hund nie im Genick gepackt und geschüttelt!!!
» Mit 8 Wochen ist der Kleine wahrscheinlich noch gar nicht soweit, dass er
» es schafft sich rechtzeitig zu melden.
» Normalerweise werden die Kleinen doch erst in dem Alter von der Mutter
» getrennt und selbst dann dauert es noch mindestens 2-4 Wochen, bis man
» sagen kann .. nun ist er stubenrein.
» Und auch dann nur, wenn du wirklich konsquent mit dem Kleinen draußen
» warst und ihn immer tüchtig gelobt hast, wenn er sein Geschäft am
» vorgesehenen Platz verrichtet hat.
»
» Für den Rest empfehle ich -- wortlos wegmachen! Nicht loben, nicht
» sonderlich schimpfen, auch wenn du ärgerlich bist. Der Kleine merkt es auch
» so!
»
» Einfach eine klare Linie reinbringen ... und dann wird das schon wirst
» sehen.
»
» Bei Kindern ist das doch auch so, die einen sind mit 2 Jahren schon ohne
» Windeln, die anderen tragen mit 3 noch welche...
»
» Lieben Gruß und viel Spaß mit dem Kleinen
»
» Steffi


der twh meiner freundin ist nun 6 moate alt und er bekommt es keineswegs hin nicht in die wohnung zu machen..ich bekomme einen regelrechten föhn wenn ich morgens aufstehe, ins wohnzimmer und in einer pfütze trete da ich im halbschlaf nicht so darauf achte...wir gehen regelmäßig mit dem hund raus und dennoch klappt es nicht auch wird er sehr überschwenglich gelobt wenn er sein geschäft draußen verrichtet!
ichkenne den hund erst seit einem monat und verstehe nicht warum er nicht annhernd stubenrein ist

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
502 Postings in 112 Threads, 65 registrierte User
Unser kleines Forum - Tschechoslowakischer Wolfshund
RSS Feed
powered by my little forum