Zurück zur Homepage

Unser kleines Forum - Tschechoslowakischer Wolfshund

Forums-Ausgangsseite

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Ciska ( SID ) von der Wolfsranch (Haltung, Erziehung und Ausbildung)

verfasst von Eva Berger E-Mail, 06.09.2005, 10:25

Hallo erst einmal an alle TWH Freunde und Besitzer.

Unsere Sid entwickelt sich wirklich prächtig un auch im Hundesportverein sind Sie hoch zufrieden mit unserem Hund.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten ( Ständiges wildes herumgespringe vor lauter Freude ) funktioniert es mittlerweile wirklich prima und wir arbeiten gemeinsam an einem Ziel nämlich die Begleithundeprüfung.
Wir haben festgestellt das Sid am glücklichsten ist wenn Sie viel mit anderen Hunden toben darf und Schwimmen findet Sie nur toll ( besonders bei diesen Temperaturen). Am Anfang haben wir was die Erziehung angehet bestimmt viele Fehler gemacht aber dank der guten Hundetrainer und dem tollen Verein den wir für uns gefunden haben ist es alles viel besser geworden.
Ihre Intelligenz überrascht uns trotz allem immer wieder aufs neue, denn Türen sind für Sie schon lange kein Problem mehr. Hierzu eine kleine Geschichte.
Wir waren vor kurzem für einen Kurzurlaub ( 2 Tage ) weg und Sid konnte leider nicht mit uns kommen. Also haben wir Sie zu einem Hundefreund gebracht. Dort fühlte Sie sich auch sofort "Pudepwohl". Es hat leider nicht lange gedauert und unsere Süsse hat bei unseren Bekannten sämtliche Türen geöffnet, von Balkontüren, normalen Zimmertüren zum drücke, Zimmertüren zum Ziehen, Kühlschranktüren, nichts war vor Ihr sicher. Hatte Sie einmal Hunger ist Sie kurzerhand an den Kühlschrank und hat sich Ihre Hundewurst einfach selbst geholt.
Ihr könnt euch vorstellen das wir über so viel Ideenreichtum doch recht begeistert waren. Seither werden die Türen zu Hause verschlossen wenn ich kurz in den Keller gehe oder etwas aus der Garage holen muss, denn auch 1 Minute reicht um ein schnelles Chaos anzurichten.
Unsere Hundetrainerin hatte am Anfang Ihre Intelligenz ebenfalls unterschätzt, aber Sid hat auch Sie eines besseren Belehrt. Die Trainerin wollte uns beweisen das Sie unserem Hund nicht innerhalb von 5 Minuten ein neues Kommando beigebracht bekommt, aber Sie hat es sogar noch schneller geschfft. Deshalb kann unser Hund nun auf Kommando das rechte oder das linke Pfötschen geben ( man braucht noch nicht einmal etwas zu sagen sondern hält einfach die gegenüberliegende Hand hin und man erhält das richtige Pfötchen).

Wie Ihr aus meiner Email sicherlich hören könnt haben wir unsere Entscheidung nie bereut und Sid ist zu einem vollen Familienmitglied geworden. Jeden Tag überrascht Sie uns aufs neue und dank Ihr haben wir mittlerweile in unserem Dorf jede Menge Bekannte und jeder freut sich wenn wir mit unserem Hund vorbei kommen. Selbst die Leute die uns vorher gesagt haben das Sie Angst vor Hunden hätten, rufen uns mittlerweile an und fragen obSie mit uns gemeinsam mit dem Hund sprazieren gehen dürfen.
Ihr seht das Sid bei uns in wirklich guten Händen ist und es Ihm an nichts fehlt, auch wenn er noch immer 4,5 Stunden allein in seinem Auslauf ist.
Ganz liebe Grüße
Eva

Thread gesperrt
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
502 Postings in 112 Threads, 65 registrierte User
Unser kleines Forum - Tschechoslowakischer Wolfshund
RSS Feed
powered by my little forum