Zurück zur Homepage

Unser kleines Forum - Tschechoslowakischer Wolfshund

Forums-Ausgangsseite

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

Mischlinge (Allgemeines über Wolfshunde)

verfasst von koboldine(R), 29.04.2011, 13:19

» kobold, ich hatte nicht das Gefühl polemisiert zu haben. Wenn ich schreibe,
» dass "no go" kein wissenschaftl. Argument sei, meinte ich das sachl.

Es scheint ein Wahrnehmungskonflikt zu geben, was das polemische betrifft. Schau, Du ziehst Hypothesen zusammen und nennst es Wissenschaft... ich stelle Dir eine Gegenthese hin - und Du wirst zum "Oberlehrer" - wenn das nicht polemisch ist... 

Gut, sachliche Ebene: eine einzelne Einkreuzung erweitert nicht den Genpool um ein Maß, wie es von Dir "gefordert" wird. (s. mein Post /28.4. , ich führe es hier nicht noch einmal auf)

Hinzu kommt, dass die von Dir als TWH-zum-Verwechseln-ähnlich gezeigten Tiere nicht dem entsprechen, was den TWH ausmacht: das von Dir angeführte "nicht zu sehr nach DSH aussehend" als Zuchtkriterium nehme ich als überspitztes Beispiel... für die Rasse TWH gibt es einen Rassestandard und zwei Ideen des Wesens, die sich kulturell und verwendungsabhängig differenziert haben. In keine dieser Ideen passt das Bild eines AWH-Charakters, weil diese -noch- keine eigene "Identität" haben, sondern stark nach Züchter variieren. Der AWH an sich ist ja keine Rasse, sondern ein Sammelbegriff.

WENN man tatsächlich den TWH "auffrischen" will/muss, muss 
 a) ein Konsens (Rasseweit) über die neuen Linien her (welche Tiere eignen sich aus der ursprünglichen Sicht, also europäischer Grauwolf Schlag Karparten oder z.B DSH aus einer "DDR" Linie) ,
 b) die Bedingungen geschaffen werden, dass die Nachkommen dieser neuen Linien lebenslang artgerecht versorgt sind (was bei angenommenen 4 Welpen pro Wurf auf 8 hoch 3 "Lebensplätze" beim einkreuzen von C. lupus schon wichtig wäre)
Beides ist zur Zeit nicht realisierbar.
  
»
» Ich kann hier ja auch Belege von den THW-Seiten bringen, die belegen, dass
» ein hoher IK in Kauf genommen wird bzw mit Hunden gezüchtet wird, die HD C1
» aufweisen.

Ja... und? 
Erstens sind Deine bisher genannten Quellen ungepflegt (Beispiel: Dero Sotis steht mit 0 Nachkommen dort, hat aber zwei Würfe - und ist kein C Rüde)
Zweitens muss man sich schon überlegen, wer kompetent und weitsichtig züchtet, und wer (aus welchem Grund auch immer) noch lernt, wie Zucht funktioniert.
 
Natürlich wäre es einheitlicher, wenn die Zucht durch ein Kommitee begleitet würde, das wiederum wäre aber gegen die Art unserer Gesellschaft...ergo in D nicht etablierbar.

» Auch hast Du mich nicht richtig verstanden, wenn du meine Einlassungen als
» Plädoyer für eine neue Rasse begreifst.

Warum willst Du dann ausgerechnet eine Rasse durch Einkreuzen von Mischlingen erweitern?
Du präsentierst Dich hier als Verfechter dieser Idee ohne die Konsequenzen sehen zu wollen - somit gehe ich davon aus, dass Du einfach einen "Wolf(s)hund" im Aussehen haben möchtest, dessen Fähigkeit zur Arbeit z.B. für Dich uninteressant scheint. Also kannst Du dich doch zu den vorgeschlagenen Marken Tieren wenden - und gut. 

 
» Vielleicht solltest Du dir auch noch mal den Unterschied zw. genotypisch
» und phänotypisch erkären lassen. denn dein Satz:"Auch die Masken der AWH
» sind nicht TWH genotypisch sondern höchstens phänotypisch. " zeigt ,
» dass Du nicht weißt worum es geht.

Jawohl, danke für die Lektion.

Ist Dir dabei in den Sinn gekommen, dass du schlicht Nachfragen könntest, wie's gemeint war? Neee ;-) 
Bekenne mich schuldig für schluderiges Schreiben zu nächtlicher Stunde. Punkt.

Korrektur des beanstandeten Satzes:
"Auch die Masken der AWH
sind nicht 'TWH genotypisch' sondern höchstens äußerlich ähnlich."

» 
» Wenn ich hier den den Gründer der Seite majestätsbeleidigt haben sollte,
» spricht das weniger gegen meine Argumente,sondern zeugt von dem
» eigenartigen Verhältnis, das Du zu sachl. vorgetragenen Argumenten hast.

Jeee... lass es mich so ausdrücken: Du marschierst in die Vereinskneipe des 1.FC Köln, setzt Dich an den Stammtisch der Saisonkarteninhaber, und erklärst, dass Köln so schlecht ist, weil man K. Wölk (RW Ahlen) nicht einkauft...wer sollte da mit dir diskutieren wollen?

Ich beginne mal mit Zitaten von Dir
» Das ist genau die Art + Weise der Argumentation, die ich sehr
» unwissenschaftlich finde 

und zeige Dir dann deinen Widerspruch:

»Sind zwar nur Bilder aber das sind AWHs und 

»einige könnte ich jedenfalls nicht von TWHs unterscheiden:
»[...]
 

Wenn Du selbst sagst, du könntest einen Mischling nicht von nem TWH unterscheiden... und dazu noch einen "liebeswerte Familienhund" einbringst - kennst Du offensichtlich nicht genug von den TWH. Willst aber den Fortbestand der Rasse diskutieren? *seufzt*
 
"Hoecker, Sie sind raus" - sorry, sehr unsachlich und unwissenschaftlich, aber eine ehrliche Aussage....
  

Thread gesperrt
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
502 Postings in 112 Threads, 65 registrierte User
Unser kleines Forum - Tschechoslowakischer Wolfshund
RSS Feed
powered by my little forum