Zurück zur Homepage

Unser kleines Forum - Tschechoslowakischer Wolfshund

Forums-Ausgangsseite

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
Kira(R)

E-Mail

27.02.2006, 20:32
 

Wolfshund und Katzen? (Haltung, Erziehung und Ausbildung)

Thread gesperrt

Halli-Hallo
So, ich bin neu hier. Wollte als erstes mal sagen, dass mir dieses Forum sehr gut gefällt. es ist wirklich super informativ. Ich interessiere mich nun schon lange für TWHs und möchte mir im nächsten Jahr zusammen mit meinem Freund einen anschaffen. das einzige "Problem", dass ich sehe sind meine beiden Katzen. gestern war von einem Freund die Hündin bei uns und mein Kater hat sich benommen wie wild. Ich denke zwar, dass es durchaus ein Unterschied sein wird, wenn es sich um einen Welpen handelt aber dennoch mache ich mir da so meine Gedanken. Auch bin ich mir nicht sicher wie sich der TWH benehmen wird, wenn er irgendwann "groß" ist und sein Jagdtrieb durchkommt. Ich bitte um schnelle Antwort. Danke:-)
Kira

---
Wende dein Gesicht
immer der Sonne zu,
dann fallen die Schatten
hinter dich.

Hitana(R)

E-Mail

Moers, NRW,
28.02.2006, 12:37

@ Kira
 

Wolfshund und Katzen?

 

Hallo Kira!

Also bei mir hat es ohne Probleme geklappt. Ich habe von Anfang an klar gemacht das der Kater in unserem Rudel über dem Hund steht. Das heisst: Kater darf auf die Couch und ins Schlafzimmer, das Hundi nicht. Der Kater hat eine eigene Fressecke, die für den Hund Tabu ist. Gibt’s Lecker für alle, bekommt die Katze zuerst. Grundsätzlich habe ich meinem Hund die Katze "verboten". Meine Katze liebt den Hund zwar nicht gerade, aber sie leben nebeneinander her. Meiner ist aber auch "cool" genug einfach liegen zu bleiben und stellt kein potenzielles Opfer dar, weil er nicht flieht.

Kannst Du den Katzen zu Anfang Ausweichmöglichkeiten geben? Wenn nicht, schränke den Hund von Anfang an einfach räumlich ein. Das kann sowieso nicht schaden, denn ein Hund der wenig Rechte hat, glaubt auch nicht der King zu sein. Die Katzen haben schnell raus, wo sie sich in Ruhe aufhalten können. Der Kleine wird anfangs zu hektisch und unruhig sein, als dass Du dicke Freunde aus ihnen machen kannst. Mein Hund ist jetzt 1 Jahr alt und schon wesentlich ruhiger und ausgeglichener. Der Kater hat dadurch auch mehr Ruhe und es klappt herrlich. Klar - wenn mein Hund den Kater freundlich stubst, fängt er sich ein paar, aber das gehört dazu. Zwickt er zu fest beim Flöhchen knacken, fängt er sich wieder ein paar... was soll's?

Die machen das schon... also Katzen stellen nicht wirklich einen Hindernisgrund dar. Aber Du kennst Deine ja am besten.

Gruß!
Sonja

Kira(R)

E-Mail

28.02.2006, 14:45

@ Hitana
 

Wolfshund und Katzen?

 

Hi Sonja!



Vielen Dank für deine nette und schnelle Antwort. Das beruhigt mich schon sehr, man macht sich halt um alles Gedanken und ich liebe meine Katzen über alles und möchte ja nur das Beste für die zwei. Naja, jetzt weiß ich auf jeden Fall wie ich mich verhalten muss. Werd mir wohl auch noch nen Buch zu dem Thema holen, aber auf jeden Fall bin ich jetzt beruhigt. Danke :-)

Liebe Grüße, Kira

---
Wende dein Gesicht
immer der Sonne zu,
dann fallen die Schatten
hinter dich.

Eva(R)

03.03.2006, 09:23

@ Kira
 

Wolfshund und Katzen?

 

Hallo Kira,

Katze und Wolfshund funktioniert super. Wir haben uns im April letzten Jahres einen THW zugelegt (Ciska). Unser Kater war zwar nicht wirklich angetan von der Tasache das jetzt ein Hundebaby anwesend ist aber es ging recht schnell gut. Am ersten Tag hat unsere Katze dem Hund als erstes klar gemacht wer der Chef im Hause ist. Mittlerweile leben Sie recht gut nebeneinander her, kommt unser Hund trotzdem auf die Idee und will die Katze abschnüffeln dann braucht diese nur mal kurz zu knurren oder zu fachen und Ciska ist sofort klar:" Ok, Du bist der Boss, ich leg mich auf meine Decke bis Du weg bist!"
Einen Jagdtrieb gegenüber Rudelmitgliedern kann ich beim besten Willen nicht feststellen. Natürlich muss auch Du dem Hund zeigen wo er im Rudel steht, das heißt, begrüßst Du zuerst die KAtzen und dann Ihn oder umgekehrt, allein aus der Begrüßungsreihenfolge leiten diese Hunde gerne Ihren Platz im Rudel ab.

Ich hoffe ich konnte Dir damit helfen und ich wünsche Dir viel Spaß mit diesen absolut genialen Hunden.

Gruß
Eva

Kira(R)

E-Mail

04.03.2006, 11:36

@ Eva
 

Wolfshund und Katzen?

 

Hi Eva!
Auch dir vielen Dank für deine Antwort. Bin wirklich erleichtert, das zu hören. Naja, das dauert ja leider eh noch was bevor ich einen TWH bekomme, aber ich freu mich jetzt schon riesig auf ihn.

Danke, liebe Grüße Kira

---
Wende dein Gesicht
immer der Sonne zu,
dann fallen die Schatten
hinter dich.

zurück zur Übersicht
Thread-Ansicht  Board-Ansicht
502 Postings in 112 Threads, 65 registrierte User
Unser kleines Forum - Tschechoslowakischer Wolfshund
RSS Feed
powered by my little forum