Willkommen in unserem Gästebuch von der Wolfsranch

Vielen Dank für den Besuch auf unserer Homepage! Das Gästebuch ist geschlossen, da wir die Zucht mittlerweile eingestellt haben und die Seiten nicht mehr aktualisiert werden. Zur allgemeinen Information über die Rasse, lassen wir sie aber noch bestehen.

Sabine Meinköhn

Freiburg/ Elbe, 2. Juli 2012, 20:21 Uhr

Hallo Ihr lieben von der Wolfsranch,
ich bin zwar erst 17 und ich finde diese Wolfshunde wirklich interressant. Ich bin auf eure Seite gestoßen, während ich nach ,,reinrassigen" Wölfen geschaut habe. Nun, da man diese aber nicht halten darf, bin ich auf der suche nach ähnlichen Hunden.
Selber besitze ich einen kleinen Pinscher Mischling aber das ist ja nix zum Vergleich. Ich möchte solch einen Hund gerne mal kennen lernen. Selber einen Besitzen, kommt für mich erstmal nicht in Frage, weil ich weder die Zeit und Platz, noch das benötigte Wissen und die Erfahrung habe. Doch die Erfahrung und das Wissen möchte ich gerne bekommen.
Villeicht wissen sie ja einen Ort, wo ich mal hinfahren kann, um mir solch Hunde mal anzuschauen und mit denen Beschäftigen kann. Sei es mit einer Verantwortlichen Person bei einer Fütterung, Spielen etc dabei zu sein.
Über eine antwort würde ich mich sehr freunen.
Mit freundlichen Grüßen,
eure Sabine

Petra Hohmann

38690 Vienenburg, 15. Juni 2012, 12:19 Uhr

Hallo liebe Wolfsranch- crew. Ich bin im Nov. 2011 urplötzlich, sozusagen durch eine Spontanentscheidung aus Mitleid zu einer damals zirka 1 1/2jährigen Wolfshündin gekommen. Habe mich erst durch zwei unterschiedliche Tierärzte aufklären lassen, auf was ich mich da eingelassen habe. Mittlerweile bin ich jedoch fest entschlossen, dieses Tier zu behalten. Es handelt sich um eine wirklich bildschöne Hündin mit liebevollem Wesen, aber vom Charakter her so wolfshundtypisch, wie ein Wolfshund nur sein kann. Häufig werde ich auf der Straße von Leuten um Finnjas willen angesprochen. Auch Kaufangebote sind mir schon unterbreitet worden. Trotz Besuches beim Tierpsychologen Knoke in Abbenrode, trotz Psychopharmaka- die ich wieder abgesetzt habe-, trotz mehrmonatigem Klickertraining ist es mir bis heute nicht gelungen, dass die Hündin-ich bewohne mit ihr eine Dreizimmerbaugenossenschaftswohnung im Sechsfamilienhaus-, über den Zeitraum von zirka 15 Min. hinaus, allein bleibt. Ihr Geheul ist unzumutbar für die Mitbewohner. Finnja öffnet Türen und räumt Schränke aus. Sie hat die Abdeckplatte einer Box mit Metallstäben demontiert, einfach die Klammern gelöst-, als ich sie dort für kurze Zeit einsperrte. Nach der Aktion blutete sie aus der Schnauze. Momentan üben wir für den Hundebegleitschein 1. Finnja erfüllt alle Kriterien wenn sie motiviert ist, möchte sie nicht mitarbeiten ,übertrifft sie sicher alle im Ort lebenden Dackel an Sturheit, da helfen weder Leckerli noch Spielsachen. Nun komme ich zu meinen Fragen: welche Möglichkeiten bieten sich erfahrungsgemäß für einen Hund dieser Rasse? Gibt es eine Möglichkeit das Mädel doch zum Alleinbleiben zu motivieren? - Bitte keinen Zweithund vorschlagen, da sind meine räumlichen Kapazitäten erschöpft.- Wie ich schon schrieb, hängt mein Herz inzwischen sehr an meiner "Kleinen", daher werde ich sie auf alle Fälle behalten. Hin zu kommt, dass die Lütte eine ganz miese Kinderstube hatte. Sie wurde in einer Großstadt in einer WG mit Drogenabhängigen gehalten, oft allein in den Keller gesperrt- bis sich Nachbarn einschalteten und die Polizei die Hündin befreite. Ich übernahm sie mit Abzessen und klapperdürr. Inzwischen ist sie gesund und lebensfroh. Wahrscheinlich stammt das hübsche Mädel aus dem Ausland. Mit freundlichen Grüßen Petra Hohmann

Heike

Dortmund, 14. März 2012, 18:50 Uhr

Hallo,
vorab ein großes Lob. Eure Seite ist sehr schön und aufschlußreich.
Vor ca 10 Jahren durfte ich diese tolle Rasse auf einer Ausstellung kennenlernen.
Ich hätte gerne 1-2 von diesen wunderschönen stolzen Tieren, aber der Verstand sagt mir das ich Ihnen leider (noch?) nicht gerecht werden kann.
Eure Einstellung zur Vermittlung sind großartig!
Macht weiter so.
Gruß
Heike

frank kein

langenbach, 1. März 2012, 13:04 Uhr

schönen guten tag
ich hätte da mal eine frage
bei uns im westerwald ist ein wolfshund gesehen worden
könnten sie in erfahrung bringen , wo einer entlaufen ist ?
ich würde mich sehr freuen
mit freundlichen grüßen
frank klein

Christian

61197 Florstadt, 16. Februar 2012, 17:33 Uhr

Hallo, mein Vater hat Interesse an einem Tschecheslowakischen Wolfshund. Könnten Sie mir bitte Ihre Email-Adresse oder Telefonnr. per Mail zukommen lassen. Würde mich sehr freuen.

MfG Christian Z.

Sanke Thomas

Wilhelmshaven, 2. Februar 2012, 20:30 Uhr

Hallo

Ihr kennt mich zwar nicht .....bin aber von Tschecheslowakischen Wolfshunden total begeistert und kann aber leuider erst in 7 Jahren an diesen Hund denken, da ich noch beruflich tätig bin und so diesem Tier nicht gerecht werden kann.....

Was eure Aktion mit der Pedition anbelangt....man kann vielleicht FACEBOOK Nutzer dazu auffordern dieses in Facebook an alle zu posten...man erreicht bestimmt viel mehr Menschen damit......
Nur ne Idee.....bin selber nicht bei Facebook...

Gruß aus dem hohen Norden (Wilhelmshaven)
Thom

Christin

1. Februar 2012, 08:07 Uhr

Ich bin nun schon öfter auf ihrer HP gewesen und habe schon viele TWH-Züchter besucht. Bis jetzt ist der Funke leider nie über gesprungen.
Es wäre schön wenn sie per Mail Kontakt zu mir aufnehmen könnten und mir evtl schon Daten zu einer Wurfplanung nennen können.

Liebe grüße

Marcel

1. Februar 2012, 01:11 Uhr

Ein halb-trauriges Hallo,

nun gehe ich schon geraume Zeit durchs www und bin froh Ihre Homepage gefunden zu haben, da muss ich sehen, WIE vernünftig Sie sind, und Rente vor Kasse ergehen lassen. Meine Hochachtung dafür!
Doch vielleicht können Sie Kontakt mit mir aufnehmen, denn ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken einen TWH anzuschaffen und hätte noch die ein oder andere ungeklärte Frage bzw. eine guten Tipp für seriöse Züchter offen. ;-)

Mit freundlichem Gruß
Marcel K.

Freddarlo

Griesheim, 27. Januar 2012, 21:51 Uhr

Hallo else, deine tiere sind faszinierend. Ich gehe schon die ganze zeit auf deiner homepage spazieren.man kann sich richtig vorstellen, dass ihr mit herz und seele dabei seid. Wunderschöne bilder mit knuffigen welpen. Stolze und prachtvolle tiere sind diese wolfshunde. Ganz tolle seite. Viele grüsse von sandra (auch genannt: sabine ;-)) )

Jan

Karlsruhe Durlach, 27. Januar 2012, 20:25 Uhr

Wunderschöne Hunde haben sie da. Hoffentlich auch noch wenn ich mit meinem Studium fertig bin und endlich Platz und Geld für einen Hund habe =)

Gruß und schönes Wochenende ( nach dem ich die Bilder angeschaut hab muss ich wohl doch mal wieder Wolfsblut aus dem Bücherregal kramen^^)

« 1 2 3 4 5 6 »

Admin-Login | Script by Alex